Praxis der Personalen Existenzanalyse

Praxis der Personalen Existenzanalyse

von: Alfried Längle

Facultas, 2000

ISBN: 9783990300145 , 184 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: DRM

Mac OSX,Windows PC Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 12,99 EUR

eBook anfordern eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Praxis der Personalen Existenzanalyse


 

Die Personale Existenzanalyse ist eine psychotherapeutische Methode, durch welche die Ressourcen der Person zu therapeutischen Zwecken unmittelbar mobilisiert werden können. Das Buch vermittelt eine Einfüh-rung in die Methode und demonstriert ihre praktische Anwendung in der Psychotherapie. Die Methode wurde auf der Basis der Existenzanalyse V. Frankls und sei-nem (existenzphilosophischen) Menschenbild Ende der 80er Jahre von A. Längle entwickelt. Im Besonderen geht es darum, durch eine Systematisie-rung der Schritte die Person mit ihren existentiellen ('geistigen') Kräften spezifisch ansprechen zu können. Dieser Vorgang ist für jede Psychothera-pie, gleich welcher Provenienz, wichtig, stellt aber in der Existenzanalyse den zentralen Bereich der Behandlung dar. Da die Person in vielfältiger Weise angesprochen werden kann, stellt diese Methode eine Klärung des Prozesses und eine Erleichterung im Dschungel der Vorgangsweisen dar. Sie verdichtet den Prozeß der 'Personierung' über eine Abfolge von drei Schritten, mit denen die Tragpfeiler personalen Seins und echter, authentischer Lebensgestaltung aktiviert werden können.

LÄNGLE Alfried, Dr. med., Dr. phil., DDr. h.c., Privatdozent Univ.-Prof., geb. 1951, Studium der Medizin und Psychologie in Innsbruck, Rom, Toulouse und Wien, Arzt für Allgemeinmedizin und psychotherapeutische Medizin, klinischer Psychologe, Psychotherapeut, Lehrtherapeut (GLE, Österr. Ärzte-kammer); Vorsitzender und Gründungsmitglied der internationalen Gesell-schaft für Logotherapie und Existenzanalyse (GLE) mit Sitz in Wien, jahre-lange persönliche Zusammenarbeit mit V. Frankl; Mitherausgeber der Zeitschrift 'Existenzanalyse'; Psychotherapeut in freier Praxis in Wien. http://www.laengle.info/